Sponsorenaktion: 1qm Holzparkett

Der alte Betonboden in der Spitzweed-Scheune war uneben, mehrfach geflickt und vor allem unschön anzusehen. Er bildete keine geeignete  Grundlage um höherwertige Exponate ansprechend zu präsentieren. Diverse Lösungsansätze wurden diskutiert –  der RTK favorisierte am Ende den Einbau eines Holzparkett-Bodens. Da die Kosten hierfür die verfügbaren Mittel des Marktes bei weitem überstiegen, war der RTK auf die Spendenbereitschaft der Roßtaler Bürger/innen angewiesen. Unter dem Motto „Einhundert Euro für einen Quadratmeter Holzparkett“ wurde bei dieser recht ambitionierten Sponsoren-Aktion der erforderliche Gesamtbetrag gespendet. Damit konnte der Markt nach dem offiziellen  Ausschreibungsverfahren die entsprechenden Aufträge vergeben.

Nach dem erfolgreichen Einbau wurden alle Sponsoren zum Dank zu einer kleinen Einweihungsfeier eingeladen. Sie konnten sich dabei persönlich davon überzeugen, dass ihre Spendengelder bestens „angelegt“ wurden.

Autor: - Datum: Mittwoch, 23. Juni 2010 14:38